Wirtschaftsmediation

 

Verletzungen von Schutzrechten, Schwierigkeiten mit Lieferanten und Kunden, Auseinandersetzungen in Großprojekten, Konflikte bei Fusionen oder Sanierungen, Probleme mit den Mitarbeitern oder Auseinandersetzungen mit internationalen Unternehmen: Schnell bilden sich in einer vormals sachlichen Diskussion verhärtete Positionen, hinter denen meist unternehmerische, wirtschaftliche oder persönliche Interessen stehen.

 

Mit den Möglichkeiten der Wirtschaftsmediation lassen sich solche Konflikte frühzeitig analysieren sowie interessengerecht, kostengünstig und zeitsparend lösen.

 

Dr. Dipl. Phys. Astrid Nitz steht Ihnen als geprüfte Wirtschaftsmediatorin (IHK) dabei zur Seite.

 

 

 

 Für registrierte Nutzer